Instrumentierung - Dr. Christian Pinter - Fotogalerie

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Balkonsternwarte
Instrumentierung der Balkonsternwarte
Meine alte Balkonsternwarte:

 

Wegen der in Wien besonders ekelhaften Lichtverschmutzung sieht man hier kaum noch Leitsterne zum Auffinden interessanter Objekte.

 

Ein computergesteuertes Teleskop wie z.B. das LX90 hilft ein wenig weiter

 

 

Meine neue Balkonsternwarte:

 

Nach dem dem Umbau der Loggia 2014: Kabel verbinden Teleskopsteuerung, Fokussiermotor und Kamera mit dem Notebook.

 

Über WLAN und TeamViewer bzw. mittels Bluetooth lässt sich das Teleskop vom Arbeitszimmer aus fernsteuern - näheres dazu hier.

 

Im kalten Winter ist das ein echter Fortschritt.

 


Im Sommer sitze ich lieber am Teleskop.

Viele Bilder meiner Fotogalerie wurden mit einer Canon EOS 1000D oder speziellen Astro-Cams im Fokus des LX90 gewonnen.

Es fungiert gleichsam als Tele mit 2.000 mm Brennweite und 200 mm Öffnung.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü