Sterne, Sternbilder - Dr. Christian Pinter - Fotogalerie

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sterne
Sterne und Sternbilder
Sirius, der hellste Fixstern, hier im Fokus des LX90 (Brennweite 2000 mm).
Die Nova im Delfin, fotografiert am 16.8.2013 mit 50 mm Brennweite ohne Nachführung. Die beiden roten Linien links und oben weisen zur Nova.

Zum Vergrößern anklicken!

Der helle Stern Altair im Adler: Die Sternspeichen entstehen durch eine spezielle Konstruktion aus Matador-Elementen vor dem Objektiv.
Die Nova im Delfin - hier in der Bildmitte - am 17.8. mit 2000 mm Brennweite.
Zum Vergrößern anklicken!

 

Der Stern Arkturus im Bärenhüter.

 

Die dekorativen Strahlen sind bloß Beugungserscheinungen: Dazu habe ich rasch Schaschlik-Spießchen vor dem Objektiv montiert. Passenderes war gerade nicht zur Hand.

 

 

Orion mit dem Windrad.

 

Der Mond sorgt für Beleuchtung.

 

 

Unspektakulär ist der Stern 18 Scorpii. Er ähnelt der Sonne stark.

 

 

Bei heißeren Sternen zieht das Maximum der Lichtpruduktion ins UV, bei kühleren ins IR - wie einfache Spektren zeigen.

 

 

Das himmlische "W" der Cassiopeia. Die Farbtöne sind Ausdruck der Sterntemperatur: heißer bläulich, kühler gelblich bzw. orangefarbig.

 

Artikel zum Thema

 

 

Ein Flugzeug zieht durch die Himmelsaufnahme, die sechs Sekunden lang belichtet wird.

 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü