China - Dr. Christian Pinter - Fotogalerie

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Raumfahrt
Raumfahrt Chinas

Nach der UdSSR und den USA wurde China zur dritten Nation, die aus eigener Kraft Menschen in den Orbit bringen kann.


Seit dem 15. Oktober 2003 mischt auch China ganz entscheidend in der bemannten Raumfahrt mit.

Hier Modelle der Trägerrakete "Langer Marsch" sowie des Raumschiffs Shenzhou-7, präsentiert bei der UN-Ausstellung "50 Years Women in Space" (Wien, Juni 2013).

Äußerlich erinnert das Schiff an die sowjetische Sojus. Das chinesische Gefährt besitzt ebenfalls drei Module. Die Rückkehr zur Erde erfolgt im mittleren, hier dunkel gehaltenen Element.
Liu Yang ist die erste chinesische Raumfahrerin und die insgesamt 56. Frau im Orbit. Im Juni 2012 begab sie sich im Raumschiff Shenzou-9 auf Reise. Ziel war die Raumstation Tiangong.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü